Die Stadtwerke Oranienburg versorgen für die Stadt Oranienburg zentrale Orte der Stadt mit öffentlichem WLAN. Der kostenlose Service richtet sich an alle Bürger und Touristen. Bislang ist der Service

  • auf dem Bahnhofsplatz,
  • in und vor der Stadtbibliothek,
  • in Teilen des Schlosses und davor sowie
  • in Teilen des Schlossparks und an der Orangerie verfügbar.

Die WLAN-Ausleuchtung des Weges zwischen Schloss und Bahnhof auf der Bernauer und der Stralsunder Straße ist im Laufe des Monats Juli 2017 nach weiteren DSL-Schaltungen durch die Telekom geplant. Für 2018 sind weitere Erschließungen geplant.

Den Impuls für öffentliches WLAN an zentralen Orten der Stadt gab die Kommunalpolitik. Der Geschäftsführer der Stadtwerke Herr Alireza Assadi erklärt: „Die Stadtwerke Oranienburg freuen sich, als führender Energieversorger und Netzbetreiber der Region mit #FreeWiFiOranienburg einen Beitrag für ein noch attraktiveres Oranienburg leisten zu können.“

Nutzer von Smartphones, Tablets und Laptops können ohne Registrierung täglich eine Stunde im Internet surfen. Nach Auswahl des WLAN Angebots #FreeWiFiOranienburg sind lediglich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) mit einem Klick zu akzeptieren.

Für Fragen und Kritik steht die Adresse wlan@sw-or.de zur Verfügung.

Weitere Details siehe www.sw-or.de/wlan

 

Die offizielle Eröffnung übernahmen Herr Assadi (links), Bürgermeister Laesicke (mitte) und Herr Akinci vom technischen Betreiber abl social federation.

Pressemitteilung herunterladen

Stadtwerke Oranienburg GmbH
Pressekontakt Herr Peter Schrameyer
Telefon (03301) 608-640
E-Mail presse@sw-or.de

 

 

Veröffentlicht am 31.05.2017