Häufige Fragen und Antworten auf einen Blick!

Die meistgestellten Fragen haben wir auf dieser Seite beantwortet. Ist auch Ihre Frage dabei? Falls nicht oder wenn die Antwort nicht ausreicht – kein Problem. Schreiben Sie uns einfach eine kurze E-Mail an info@sw-or.de.

Alle Fragen auf einen Blick

Welchen Wert hat die Wasserhärte in Oranienburg?
16° dH (Grad deutsche Härte), dies entspricht dem Härtebereich „hart“ des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (WRMG).

Können wir als Gruppe das Wasserwerk besichtigen?
Selbstverständlich. Anmeldungen per E-Mail.

Wie und wo kann ich einen Hausanschluss (Wasser/Gas/Strom/Fernwärme) beantragen und was kostet er?
Unsere Hausanschlussabteilung steht Ihnen während der Öffnungszeiten für ein persönliches Beratungsgespräch oder telefonisch unter (03301) – 608 605 oder (03301) 608-113 zur Verfügung. Außerdem können Sie sich die Anmeldeformulare herunterladen, ausfüllen und an uns senden.

An wen wende ich mich, wenn die Heizkörper in meiner an die Fernheizung angeschlossenen Wohnung nicht warm werden?
An den Vermieter. Er ist für den Zustand und den Betrieb der Heizungsanlage selbst verantwortlich.

Wem teile ich Störungen im Strom-, Gas-, Wasser- oder Abwasserbereich mit?
Störungsmeldungen nimmt unser Entstörungsdienst unter der Telefonnummer (03301) 608-555 entgegen.

Wer ist zuständig, wenn in meiner Wohnung Gasgeruch auftritt?
Der Entstörungsdienst der Stadtwerke Oranienburg GmbH kommt sofort, erreichen können Sie diesen unter (03301) 608-555.

Wo beantrage ich Bauwasser bzw. ein Standrohr?
Bitte wenden Sie sich dazu an unsere Abteilung Hausanschlusswesen – persönlich, telefonisch unter (03301) 608-543 oder (03301) 608-113 oder per E-Mail. Der Anschluss wird nach Auftragserteilung durch die Stadtwerke von einem Tiefbauunternehmen hergestellt. Die Bauwasserentnahme erfolgt über ein Standrohr, das in der Klagenfurter Str. 41 bei Herrn Schmidtsdorf (telefonisch erreichbar unter (03301) 608-162) zu mieten ist. Das Mietformular können Sie über den nachfolgenden Link herunterladen.

Abrechnungsblatt zum Mietvertrag eines Standrohres mit Wasserzähler (Bauwasser)

Wie erhalte ich Baustrom?
Bitte wenden Sie sich an ein Elektro-Installationsunternehmen. Es übernimmt die komplette Abwicklung mit den Stadtwerken und die Installation.

Mein Stromzähler ist gesperrt. Wie bekomme ich wieder Strom?
Ist Ihr Zähler wirklich gesperrt? Oder ist eventuell Ihre ganze Hausanlage außer Betrieb (auch andere Mieter haben dann keinen Strom)? Ihr Zähler ist gesperrt, wenn er von den Stadtwerken mit einem roten Hinweisaufkleber versehen wurde. Dann wird Ihnen unsere Abteilung Kundenservice weiterhelfen – persönlich, telefonisch unter (03301) 608-600 oder per E-Mail.