Heute um 12:33 Uhr entstand im Mittelspannungsnetz der Stadtwerke Oranienburg ein Fehler, welcher im Umspannwerk Oranienburg zur Abschaltung eines 15 kV (Kilovolt) Kabels führte.

Die Störung betraf mehrere Hundert Netzkunden im Kernbereich von Oranienburg.

Durch zeitnahes Umschalten auf ein Reservekabel konnten die Mitarbeiter der Stadtwerke gegen 12:40 Uhr die ersten Ausfallkunden wieder mit Strom versorgen.

Die restlichen Netzkunden wurden um 13:18 Uhr wieder mit dem Stromnetz verbunden.

Der Kabelfehler wird derzeit mit Spezialtechnik lokalisiert und im Laufe des Tages repariert.

Pressemitteilung herunterladen

Stadtwerke Oranienburg GmbH
Pressekontakt Herr Peter Schrameyer
Telefon (03301) 608-640
E-Mail presse@sw-or.de

Veröffentlicht am 04.06.2018