Wir wollen alle unsere Kunden darauf hinweisen, uns ihre Zählerstände mitzuteilen, aus denen wir den Jahresverbrauch für Strom, Erdgas, Trink- und Abwasser berechnen.

Von jedem Mieter bzw. Eigentümer eines Einfamilienhauses wird der jeweilige Zählerstand benötigt. Das können Sie ganz einfach per Selbstablesung tun. Wir haben dafür zwei bequeme Wege eingerichtet. Per Internet – Auf unserem Zählerablesungsportal www.swo-ablesung.de können Sie Ihren aktuellen Zählerstand selber eintragen. Per Post – Wie gewohnt können Sie unsere Ablesekarte nutzen, die Sie diese Woche in Ihrem Briefkasten finden. Tragen Sie Ihren aktuellen Zählerstand ohne Nachkommastellen ein und schicken uns die Karte zu. Das Porto übernehmen wir für Sie. Oder bringen Sie uns die Karte einfach im Kundencenter vorbei.

Ihre Daten benötigen wir bis zum 2. Januar 2015. Sollten uns bis dahin keine Daten zugrunde liegen, so muss Ihr Verbrauch anhand von Vergleichsdaten, etwa aus dem letzten Jahr, geschätzt werden. Kunden der Stadtwerke Oranienburg, die nicht länger als 1 Jahr Kunde bei uns waren, bitten wir ebenfalls uns ihre Zählerstände mitzuteilen. Hier ist keine Einschätzung auf Grund von fehlenden Vergleichsdaten möglich.

Wir bedanken uns bei allen Kunden für Ihre Unterstützung.

Stadtwerke Oranienburg GmbH
Pressekontakt  Frau Rea Gielow
Telefon (03301) 608-640
E-Mail presse@sw-or.de

Pressemitteilung herunterladen

Veröffentlicht am 08.12.2014