„Unsere Stadt. Unsere Stadtwerke“- ist mehr als nur ein Slogan, es ist unsere Einstellung. Als langjähriges in der Stadt Oranienburg verwurzeltes Energieversorgungsunternehmen fühlen wir uns unseren Mitbürgern besonders nah. Nicht nur die Gegenwart, sondern auch die Zukunft der Stadt Oranienburg liegt uns besonders am Herzen. Aus diesem Grunde haben wir ein Sponsoringkonzept ins Leben gerufen, das auf die Bedürfnisse des städtischen Lebens antworten.

Jährlich unterstützen wir so kurz- oder langfristig Vereine, Veranstaltungen und Projekte aus den Bereichen Sport, Kultur, Bildung, Soziales und ökologischer Nachhaltigkeit- sei es durch finanzielle Förderung, Sachleistungen oder die kostenfreie Bereitstellung von Wasser und Strom. Damit wird das Facettenreichtum der Stadt nicht nur bewahrt, sondern auch entfaltet. Denn wir sind uns der Verantwortung gegenüber der nachhaltigen Förderung und stetigen Unterstützung der Region Oberhavel bewusst.

Sport – Geballte Energie

Förderer regionaler Sportvereine

In den vergangenen Jahren haben sich die Stadtwerke vorwiegend der Förderung von sportlichen Leistungen gewidmet. Insbesondere Sportvereine mit einer guten Kinder- und Jugendarbeit haben wir unterstützt. Diese Leitlinie wird auch zukünftig beibehalten und weiter ausgebaut. Die Unterstützung hierbei beruht auf der Basis eines fairen und transparenten Förderungskonzeptes.

Wir haben unterstützt:

  • Oranienburger Handballclub e.V.
  • Sportgemeinschaft Stadtwerke Oranienburg
  • Frauenmannschaft des SV Blau Weiß Hohen Neuendorf
  • TuS 1896 Sachsenhausen
  • Oranienburger Fußballclub Eintracht 1901 e.V.
  • Oranienburger BOX Club (Deutsche Meisterschaften)
  • Stadtservice Oranienburg GmbH (Schulschwimmmeisterschaft)
  • JC Samura Oranienburg e.V. (Sommerfest)
  • FC Kremmen (Minigruppe)
  • Oranienburger Basketball Verein e.V.

Bildung

Unser Bestreben ist es, unser Wissen nachhaltig an kommende Generationen weiterzugeben. Dafür setzen wir uns für diverse schulische und nichtschulische Projekte ein, in dessen Vordergrund die Wissensvermittlung von ökologischer Stromerzeugung und Energieersparnismöglichkeiten steht. Mit unserem Angebot der Wasserwerksbesichtigung für Kinder machen wir insbesondere unser Produkt Wasser greifbar und setzen darüber hinaus den ersten Grundstein für eine kritische Auseinandersetzung mit diesem Rohstoff. Um dieses Wissen zukünftigen Generationen gewährleisten zu können, bilden wir Jugendliche im technischen und kaufmännischen Bereich aus. Eine optimale Ausbildung und sichere Perspektive unseres Nachwuchses gehen bei uns Hand in Hand.

Wir haben unterstützt:

  • Verlagshaus MAX (Arbeitsbuch „Brandschutzerziehung“)
  • Technische Hochschule Wildau
  • Marie-Curie-Gymnasium in Oranienburg
  • Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH (Bienenhaus im „Grünen Klassenzimmer)
  • Lokale Agenda (Expeditionsfahrt)
  • Fair Cooking (Kochwettbewerb)

Kultur

Unsere Stadt- das sind vor allem die Bürger mit ihrer Lebensart. Davon zeugt das mannigfaltige kulturelle Repertoire unserer einst kurfürstlichen Stadt. Damit das auch in Zukunft so bleibt, unterstützen die Stadtwerke diverse Groß-/ und Kleinveranstaltungen, so zum Beispiel das aus Oranienburg nicht wegzudenkende Stadtfest. Unsere Unterstützung reicht von der gemeinsamen Planung, der finanziellen Beteiligung bis hin zur kostenlosen Bereitstellung von Strom oder Wasser.

Wir haben unterstützt:

  • Tourismus und Kultur Oranienburg gGmbH (Stadtfest, Medienbereitstellung)
  • Weiße Stadt in Oranienburg (Medienbereitstellung)
  • City Gemeinschaft Oranienburg e.V. (Medienbereitstellung)
  • Stadtservice Oranienburg GmbH (Kinderfest der T.U.R.M. Erlebniscity)
  • Kleingartenverein „Am Wiesengrund“ (Garten- und Kinderfest)
  • Drums Alive

Klimaschutz und regenerative Energien

Schon heute an morgen denken. Damit auch unsere nachfolgende Generation eine Umwelt vorfindet, die ihr ein uneingeschränktes Leben ermöglicht. Dafür setzen wir unterschiedliche Maßnahmen ein. Zum einem bieten wir 100 Prozent Grünstrom aus Wasserkraft und erneuerbaren Energien an- neutral und umweltschonend. Zum anderen fördern wir diverse Projekte, die sich mit nachhaltigen Konzepten, sei es Energiesparmöglichkeiten oder Bildungsangeboten zu dieser Thematik, auseinandersetzen.

Wir haben unterstützt:

  • Oranienburger Wohnungsbaugenossenschaft eG (Warmwasserunterstützung aus regenerativen Energiequellen“)
  • Lokale Agenda 21 (Energie klug einsetzen“)
  • Oranienburger Klimaschutz (Umweltfreundliche Tragehelfer)

Ziel des Projektes der OWG ist es, einen Ausgleich von Wärmeverlusten in der Warmwasserzirkulationsleitung eines Mietgebäudes durch den Einsatz einer PV-Anlage zu erreichen. Durch die finanzielle Unterstützung dieses Projekts wird der Einstieg in die erneuerbaren Energien gewährleistet und die Energiewende in Oranienburg vorangetrieben.

Soziales

Als regional verwurzeltes Unternehmen fühlen wir uns den Bürgern besonders nah. Die Verbundenheit äußert sich in unserer hilfestellenden Arbeit, die Vereinen, Institutionen und privaten und öffentlichen Einrichtungen zugutekommt – und damit allen Bürgern. Denn ohne ihre unverzichtbare Arbeit wäre das soziale Angebot nicht gegeben. Das möchten wir mit finanziellen- oder Sachspenden gewährleisten.

Wir haben unterstützt:

  • Faceless Crew (Crew-Jacken)
  • Märkischer Sozialverein e.V. (Spende Energiesparlampen, Ausstattung für Seminarraum)
  • Stadtservice Oranienburg GmbH
  • Oranienburger Tierfreunde e.V. (Produktion von Flyern)
  • Reparaturcafé

Förderkonzept

Als regionaler Energiedienstleister mit kommunaler Verankerung fühlen wir uns den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Oranienburg eng verbunden. Wir tragen als Stadtwerke Oranienburg gesellschaftliche Verantwortung. Daher fördern wir uns seit mehreren Jahren kulturelle, sportliche, ökologische und soziale Projekte in und für Oranienburg. Die Unterstützung basiert hierbei auf einem fairen und transparenten Förderkonzept.

Wen und was unterstützen die Stadtwerke Oranienburg?

Die Stadtwerke Oranienburg unterstützen unter folgenden Rahmenbedingungen:

  • Das Projekt kommt vielen Oranienburgern zu Gute, nicht nur einer exklusiven Minderheit.
  • Das Projekt hat ein klares Ziel.
  • Das Projekt gewährleistet eine transparente Mittelverwendung.

Die Stadtwerke Oranienburg können keine Unterstützung anbieten, wenn die Leistung mit Vertragsverhandlungen mit dem Sponsoring-Empfänger in Verbindung stehen oder wenn das Projekt politische oder religiöse Parteien unterstützt.

Sponsoring-Ablauf

Für eine Projektunterstützung ist der Antrag auf Spenden & Sponsoring auszufüllen und schriftlich bei uns einzureichen.

Antrag für Spenden und Sponsoring

Sie haben Fragen zum Sponsoringprogramm?  Dann kontaktieren Sie uns.

Telefon (03301) 608-641
E-Mail sponsoring@sw-or.de